Tonnenweise Kohle

Rechnet man den jährlichen Verbrauch des Münchener Kohlekraftwerks (800.000 Tonnen) in Schüttwägen der Bahn um, ergeben sich beeindruckende Zahlen.

Jeden Tag verbrennt das HKW Nord die Steinkohleladung von etwa 55 solcher Zugwaggons (Lademasse etwa 40 Tonnen).

Passiert das weiterhin wie geplant, werden vorraussichtlich noch mehr als 30 Millionen Tonnen CO₂ bis 2035 ausgestoßen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay