Steinkohle ist ein finanzielles Risiko

Das Münchener Steinkohlekraftwerk ist ein großes finanzielles Risiko für die Stadt.

Sobald die CO₂-Emissionspreise steigen oder ein Kohleausstiegsgesetz beschlossen wird, drohen den Münchener Stadtwerken (SWM) erhebliche Belastungen in Millionenhöhe, da das Kohleverbrennen plötzlich teuer wird uns Sie nicht rechtzeitig für Alternativen gesorgt haben.

Ein Beispiel?

Der Energiekonzern E.on verbuchte bereits 2015 einen Rekordverlust von sieben Milliarden Euro.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Okay